lieferanten“ benötigt wird

  • 4 Schritte: Predictive Analytics und Prognostik im Einkauf

    Mit Korrelations- und Regressions-Rechnungen Wirkzusammenhänge erkennen, Prognosen unterstützen, Preis-Risiken frühzeitig erkennen und Einsparungs-Potentiale aufzeigen Predictive Analytics im Einkauf Zusammen mit Umfang und Bedeutung des Einkaufs...

  • In 3 Schritten zu vollständiger Datentransparenz im direkten & indirekten Einkauf

    Eine Klassifizierung der Einkaufsdaten, also der Einkaufsbelege, wie Rechnungen und Bestellungen, ist der zeitaufwändigste Schritt bei der Implementierung eines leistungsfähigen Einkaufscontrolling-Systems.

  • Lieferantenkonsolidierung

    Lieferanten sind in ERP-Systemen aus diversen Gründen oft mehrmals angelegt. Hinzu kommen konzernübergreifende Lieferanten, die in unterschiedlichen Quellsystemen vorkommen....

  • Einkaufsstrategien faktenbasiert formulieren und erfolgreich steuern

    Einkaufsstrategien bzw. Warengruppen-Strategien bilden die Basis für einen systematischen und effizienten Strategischen Einkauf. Ohne eine passgenaue Strategieformulierung lassen sich weder die großen Einsparpotentiale rechtzeitig (!) adressieren, noch...

  • FAQ: Single Sourcing

    Sourcing? Als Single Sourcing bezeichnet man die Beschaffung von bestimmten Waren oder Gütern von nur einem einzigen Lieferanten. Man spricht dabei auch von einem "Einzelquellenbezug". Meist macht dies Sinn, wenn eine enge partnerschaftliche Beziehung...

  • 5 Vorschläge für wirklich nachhaltige Einkaufserfolge

    Eine Hauptaufgabe des Strategischen Einkaufs ist es, die Einstandspreise der direkten und indirekten Güter und Dienstleistungen einer Gesellschaft zu reduzieren. Der Erfolg dieser Mission entfaltet seine Wirksamkeit nicht zuletzt in wichtigen...

  • FAQ: Lieferantenbewertung

    Wie betreibt man Lieferantenbewertung? Bei der Lieferantenbewertung wird nach verschiedenen Kriterien unterschieden, um den Ist-Stand eines Lieferanten in Bezug auf Nutzen, Chancen und Risiken für das eigene Unternehmen zu beurteilen: den „Hard Facts“...

  • TOP 10 Themen 2016/2017 im Vergleich

    das Maverick-Buying mit seinen an den Bestellsystemen vorbei ausgelösten Freitext-Bestellungen. DieEingangsrechnungen der Lieferanten bringen dann zwar ordentliche Materialnummern, aber was hilft mir das, wenn der Bezug zur Bestellung fehlt? Greifen wir...

  • Konsolidierte Stammdaten

    Stammdaten - Konsolidierung bzw. Clusterung von Lieferanten und Materialien Verfahren zur intelligenten Gruppierung von Stammdaten (im Folgenden auch als Konsolidierung bzw. Clusterung bezeichnet), wie z. B. Datensätze von Lieferanten, Warengruppen,...

  • DataCategorizer ist zertifiziert als powered by SAP HANA

    Der Orpheus DataCategorizer unterstützt Kunden dabei, schnell eine konzernweite Transparenz ihrer Beschaffungsdaten zu erreichen, die für zuverlässige Analysen erforderlich ist. Ein KI-gestütztes Framework implementiert verschiedene Funktionen für...

  • DataCategorizer ist zertifiziert als built on SAP Cloud Platform

    Nürnberg - Do. 27. Juni 2019 - Orpheus DataCatergorizer hat die SAP-Zertifizierung für die SAP HANA®-Plattform erhalten. Die Lösung läuft nachweislich auf SAP HANA und nutzt ihre einzigartigen Fähigkeiten. Das SAP Integration and Certification Center...

  • FAQ: ABC-Analyse

    über eine Lorenzkurve darzustellen. Im Einkauf verwendet man die ABC-Analyse sehr häufig, um die wichtigsten großen Lieferanten von den zahlreichen kleineren abzugrenzen. Man spricht dann von den ABC-Lieferanten. Mithilfe der ABC-Analyse wird im Einkauf...

  • Klassifizierte Einkaufsdaten

    Einkaufsbelege, Lieferanten und Materialien automatisiert klassifizieren DataCategorizer ist ein Werkzeug zur automatisierten Klassifizierung Ihrer Bewegungsdaten (z.B. Rechnungen und Bestellungen, aber auch von Stammdaten, wie Lieferanten). Durch die...

  • Die neue Generation Einkaufscontrolling-Software.

    erkennen. Diese Bündelungspotenziale bilden die Basis für neue Verhandlungen und einen möglichen Wechsel von Lieferanten. Mit harmonisierten und feingranularklassifizierten Daten können Sie diese Tätigkeiten deutlich besser vorbereiten. Ihre...

  • Klassifizierung von Einkaufsdaten

    Um Einkaufsdaten klassifizieren bzw. kategorisieren zu können, muss in einem ersten Schritt ein entsprechendes Schema definiert werden. Als Basis wird normalerweise der Kategorisierungs-Standard eCl@ss, wahlweise auch UNSPSC verwendet...

  • FAQ: Master Data Management

    eines Unternehmens. Im Strategischen Einkauf (aber auch im Operativen Einkauf) sind die wichtigsten Stammdaten: Lieferanten Materialien / Teile Kataloge (e-Procurement) mit einzukaufenden Gütern und Dienstleistungen Warengruppen und Kategoriestrukturen...

  • FAQ: Maverick Buying

    im Detail – also z.B. je Lieferant - weiter zu untersuchen. (4) Damit landet die Analysekette beim letzten Schritt: der Lieferantensicht. Hier kann man die Maverick Buying Quoten je Lieferant analysieren. Drei Lieferanten weisen einen zu hohen Wert auf....

  • Orpheus Videos Supplier Management Overview

    und Willkommen zu unserem Video über Transparenz und unser Semantisches Daten Management. In diesem Video werden wir das Lieferantenmanagement genauer untersuchen und die Strukturierung von Lieferantendaten effizient verbessern. Über unsere...

  • Indirekter Einkauf: Transparenz, Potenzialanalysen und Erfolgsmessung

    In vielen Unternehmen gehört der Einkauf sog. direkter Materialien, die in die Endprodukte eingehen, zum Kerngeschäft. Sie stehen im produzierenden Gewerbe bzw. der Industrie für ca. 70% bis 85% des Einkaufsvolumens. Alle anderen...

  • FAQ: Supplier Relationship Management

    Management (SRM) umfasst die strategischen und operativen Prozesse beginnend mit der Einkaufsstrategie, über das Lieferantenmanagement, das Einkaufscontrolling bis hin zu den Ausschreibungs- und Vertragsprozessen sowie den operativen...


Ergebnisse 1 - 20 von 91

Sprechen Sie mit unseren Experten