Unter der Annahme, dass lieferanten“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:

  • Lieferantenkonsolidierung

    Lieferanten sind in ERP-Systemen aus diversen Gründen oft mehrmals angelegt. Hinzu kommen konzernübergreifende Lieferanten, die in unterschiedlichen Quellsystemen vorkommen....

  • Einkaufsstrategien faktenbasiert formulieren und erfolgreich steuern

    Einkaufsstrategien bzw. Warengruppen-Strategien bilden die Basis für einen systematischen und effizienten Strategischen Einkauf. Ohne eine passgenaue Strategieformulierung lassen sich weder die großen Einsparpotentiale rechtzeitig (!) adressieren, noch...

  • DataCategorizer ist zertifiziert als built on SAP Cloud Platform

    Nürnberg - Do. 27. Juni 2019 - Orpheus DataCatergorizer hat die SAP-Zertifizierung für die SAP HANA®-Plattform erhalten. Die Lösung läuft nachweislich auf SAP HANA und nutzt ihre einzigartigen Fähigkeiten. Das SAP Integration and Certification Center...

  • DataCategorizer ist zertifiziert als powered by SAP HANA

    Der Orpheus DataCategorizer unterstützt Kunden dabei, schnell eine konzernweite Transparenz ihrer Beschaffungsdaten zu erreichen, die für zuverlässige Analysen erforderlich ist. Ein KI-gestütztes Framework implementiert verschiedene Funktionen für...

  • Aufbau eines strategischen Einkaufscontrolling-Systems

    Die Einkaufsabteilungen entwickeln sich zunehmend weg vom Bestell-Service hin zu einem mächtigen strategischen Instrument ihres Unternehmens. Mehr und mehr trifft der Einkauf wichtige Entscheidungen. Der Gegenwind der anderen Abteilungen ist jedoch...

  • Die Kennzahl Materialpreisveränderung zur Planung und Messung von Einsparungen im Einkauf

    Viele Unternehmen versuchen Preisveränderungen und damit Einsparungen über eine einzelne Einkaufskennzahl, die Materialpreisveränderung („MPV“), zu berechnen und so ihrem Management die erzielten Einsparungen zu berichten. Sie vergessen dabei oft, dass...

  • Die 3 Typen von Maverick Buying – erkennen, verhindern, messen

    Der Begriff Maverick steht im Englischen für „abtrünnig“ bzw. „herrenlos“ oder auch für „Einzelgänger“. Die möglichen Übersetzungen lassen schon erahnen, dass es auch im Einkauf gleich mehrere Formen bzw. Interpretationen von Maverick gibt...

  • Balanced Scorecard, Beschaffungsplanung und Maßnahmenmanagement im Strategischen Einkauf

    Die Vereinbarung und das Herunterbrechen von Unternehmenszielen (sog. Targets) wird in vielen Unternehmen über eine Balanced Scorecard umgesetzt. Ausprägungen von Balanced Scorecards existieren meist sowohl für das Gesamtunternehmen, dort plant das...

  • Die 6 Savings-Typen

    Der Einkauf verantwortet einen großen Kostenblock, speziell in produzierenden Firmen oder Handelsunternehmen. Diesen Kostenblock gilt es zu managen. Es sollen Einsparungen erzielt werden und Erfolge nachweisbar sein. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen...

  • Klassifizierung von Einkaufsdaten

    Um Einkaufsdaten klassifizieren bzw. kategorisieren zu können, muss in einem ersten Schritt ein entsprechendes Schema definiert werden. Als Basis wird normalerweise der Kategorisierungs-Standard eCl@ss , wahlweise auch UNSPSC verwendet...

  • 4 Schritte: Predictive Analytics und Prognostik im Einkauf

    Mit Korrelations- und Regressions-Rechnungen Wirkzusammenhänge erkennen, Prognosen unterstützen, Preis-Risiken frühzeitig erkennen und Einsparungs-Potentiale aufzeigen Predictive Analytics im Einkauf Zusammen mit Umfang und Bedeutung des Einkaufs...

  • Materialpreisveränderung (MPV) berechnen & analysieren - 6 Grundregeln

    Die Materialpreisveränderung - manchmal auch als Materialkostenveränderung (MKV) bezeichnet – ist für Einkaufscontroller eine der wichtigsten Kennzahlen. Wichtig deshalb, da sie eine zentrale Maßzahl für den GuV-relevanten Erfolg des Einkaufs ist. Sie...

  • Expertenwissen Einkaufscontrolling - freies Glossar

    In der Welt des Einkaufscontrollings kursieren viele Begriffe. Doch was genau verbirgt sich hinter den einzelnen Fachwörtern? Orpheus stellte die wichtigsten 45 Definitionen online...

  • Big Data Analytics im strategischen Einkauf

    Seit einigen Monaten geistert der Begriff Big Data durch die Medien. Doch was ist wirklich neu gegenüber bekannten Instrumentarien wie Spend-Analyse und Einkaufscontrolling ? Big Data im strategischen Einkauf zielt primär auf eine höhere...

  • Schnelle, nachhaltige Datentransparenz

    Ein Punkt, der sich als eine der größten Schwachstellen reiner Data-Warehouse- bzw. Einkaufs-Informationssysteme herausstellt ist: Die Daten müssen immer noch aufwendig manuell nachbearbeitet und aufbereitet werden. Oder es werden Einschränkungen bei...

  • Das Sourcing-BI-Framework

    Ihre Unternehmensdaten durchlaufen auf dem Weg von der Extraktion aus den Quell-ERP-Systemen bis zur Visualisierung in einem Einkaufsreport viele Stationen. Jede von ihnen leistet ihren Beitrag. Am Ende können Sie auf Basis dieser Reports wichtige und...

  • Projektmanagement im Einkauf jenseits von Excel

    In den Einkaufsorganisationen werden seit jeher Einsparungsinitiativen in die Wege geleitet und deren Erfolg gemessen. Inzwischen tritt hier eine Professionalisierung ein...

  • Wie man ein erfolgreiches Maßnahmencontrolling im Einkauf einführt (Teil 2)

    In vielen Unternehmen spielt Maßnahmen-Management & –Controlling noch immer eine untergeordnete Rolle. Den Hintergründen und „Stolperfallen“ ist Orpheus auf den Grund gegangen und stellt in diesem Beitrag auch gleich wichtige „Design-Kriterien“ vor,...

  • Die Kennzahl Materialpreisveränderung (MPV) zur Messung von Einsparungen durch Substitutionen

    Die MPV als weit verbreitete Kennzahl zur Messung von historischen Einsparungen - Für die Berechnung und Messung von historischen Einsparungen (Savings) im Einkauf ist die so genannte Materialpreisveränderung (MPV) eine inzwischen übliche...


Ergebnisse 1 - 19 von 19

Sprechen Sie mit unseren Experten