Unter der Annahme, dass einkauf“ benötigt wird, wurden folgende Ergebnisse gefunden:

  • Balanced Scorecard, Beschaffungsplanung und Maßnahmenmanagement im Strategischen Einkauf

    dort plant das Top-Management z.B. mit den KPIs Umsatz und Ertrag als auch für die einzelnen Funktionalbereiche, wie Einkauf, Produktion, Vertrieb, Marketing etc.

  • Projektmanagement im Einkauf jenseits von Excel

    In den Einkaufsorganisationen werden seit jeher Einsparungsinitiativen in die Wege geleitet und deren Erfolg gemessen. Inzwischen tritt hier eine Professionalisierung ein...

  • Die 3 Typen von Maverick Buying – erkennen, verhindern, messen

    bzw. „herrenlos“ oder auch für „Einzelgänger“. Die möglichen Übersetzungen lassen schon erahnen, dass es auch im Einkauf gleich mehrere Formen bzw. Interpretationen von Maverick gibt...

  • Studie: Einkaufsperformance unter der Lupe

    diese mithilfe eines intelligenten Performance Management Systems so umzusetzen, dass sie den sichtbaren Wertbeitrag des Einkaufs größtmöglich und nachhaltig steigern?"

  • Big Data Analytics im strategischen Einkauf

    der Begriff Big Data durch die Medien. Doch was ist wirklich neu gegenüber bekannten Instrumentarien wie Spend-Analyse und Einkaufscontrolling ? Big Data im strategischen Einkauf zielt primär auf eine höhere „Analyse-Intelligenz“. Man möchte neue,...

  • Erfolgsmessung im Einkauf – Procurement Performance Measurement

    Einkaufserfolge sind eine Frage der Definition. Jede Organisation hat ein etwas anderes Verständnis, was als Erfolg gelten soll und damit den Wertbeitrag des Einkaufs beeinflusst. Procurement Performance Measurement gibt eine Antwort...

  • 4 Schritte: Predictive Analytics und Prognostik im Einkauf

    Prognosen unterstützen, Preis-Risiken frühzeitig erkennen und Einsparungs-Potentiale aufzeigen Predictive Analytics im Einkauf Zusammen mit Umfang und Bedeutung des Einkaufs wächst auch der Bedarf an statistischen Methoden, die bei der Erforschung von...

  • Einkaufsstrategien faktenbasiert formulieren und erfolgreich steuern

    Einkaufsstrategien bzw. Warengruppen-Strategien bilden die Basis für einen systematischen und effizienten Strategischen Einkauf. Ohne eine passgenaue Strategieformulierung lassen sich weder die großen Einsparpotentiale rechtzeitig (!) adressieren, noch...

  • Wie man ein erfolgreiches Maßnahmencontrolling im Einkauf einführt (Teil 2)

    In vielen Unternehmen spielt Maßnahmen-Management & –Controlling noch immer eine untergeordnete Rolle. Den Hintergründen und „Stolperfallen“ ist Orpheus auf den Grund gegangen und stellt in diesem Beitrag auch gleich wichtige „Design-Kriterien“ vor,...

  • Modernes Reporting im Einkauf

    Das Berichtswesen vieler Unternehmen basiert noch auf Excel oder kämpft mit unterschiedlicher Umsetzung je nach Unternehmensbereich, teils sogar innerhalb von Unternehmensbereichen. Eine Chance für Vorreiter...

  • Wie man ein erfolgreiches Maßnahmencontrolling im Einkauf einführt (Teil 1)

    Aktuell konzentrieren sich noch viele Unternehmen im Einkauf, auf die Automatisierung ihrer operativen Einkaufsprozesse über SRM-Softwaremodule wie wie-RfX, e-Procurement, Contract-Management usw.. Auf strategischer Ebene im Einkaufs- und...

  • Planung, Steuerung und Messung von Einkaufserfolgen über Härtegrade

    Einkaufsprojekte bzw. Initiativen wurden früher oft mit einfachen Excel-Templates verwaltet. Inzwischen gibt es spezielle Software für das Projektmanagement im Strategischen Einkauf. Die grundlegende Idee ist – ähnlich wie es im Vertrieb schon seit...

  • Die Kennzahl Materialpreisveränderung zur Planung und Messung von Einsparungen im Einkauf

    Viele Unternehmen versuchen Preisveränderungen und damit Einsparungen über eine einzelne Einkaufskennzahl, die Materialpreisveränderung („MPV“), zu berechnen und so ihrem Management die erzielten Einsparungen zu berichten. Sie vergessen dabei oft, dass...

  • Aufbau eines strategischen Einkaufscontrolling-Systems

    Die Einkaufsabteilungen entwickeln sich zunehmend weg vom Bestell-Service hin zu einem mächtigen strategischen Instrument ihres Unternehmens. Mehr und mehr trifft der Einkauf wichtige Entscheidungen. Der Gegenwind der anderen Abteilungen ist jedoch...

  • Materialpreisveränderung (MPV) berechnen & analysieren - 6 Grundregeln

    Die Materialpreisveränderung - manchmal auch als Materialkostenveränderung (MKV) bezeichnet – ist für Einkaufscontroller eine der wichtigsten Kennzahlen. Wichtig deshalb, da sie eine zentrale Maßzahl für den GuV-relevanten Erfolg des Einkaufs ist. Sie...

  • Die 6 Savings-Typen

    Der Einkauf verantwortet einen großen Kostenblock, speziell in produzierenden Firmen oder Handelsunternehmen. Diesen Kostenblock gilt es zu managen. Es sollen Einsparungen erzielt werden und Erfolge nachweisbar sein. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen...

  • Die Kennzahl Materialpreisveränderung (MPV) zur Messung von Einsparungen durch Substitutionen

    zur Messung von historischen Einsparungen - Für die Berechnung und Messung von historischen Einsparungen (Savings) im Einkauf ist die so genannte Materialpreisveränderung (MPV) eine inzwischen übliche Standard-Kennzahl. Sie setzt voraus, dass es eine...

  • Die Top 5 Bücher zu Einkaufscontrolling

    Amazon waren wieder fleißig und haben uns nützliche Rezensionen zu den verschiedensten Büchern rund um Spend Management und Einkaufscontrolling geschrieben. Hier sehen Sie die Gewinner...

  • Schnelle, nachhaltige Datentransparenz

    Ein Punkt, der sich als eine der größten Schwachstellen reiner Data-Warehouse- bzw. Einkaufs-Informationssysteme herausstellt ist: Die Daten müssen immer noch aufwendig manuell nachbearbeitet und aufbereitet werden. Oder es werden Einschränkungen bei...

  • Einsparungen durch Datentransparenz

    Die Erfahrungen der letzen Jahre im strategischen Einkauf machen deutlich, dass sich das externe Einkaufsvolumen schon um 3% bis zu 10% reduzieren lässt, wenn Datentransparenz geschaffen wird. Dazu kommen weitere 7%, denn auch die...

  • Spannende Trends im Einkaufscontrolling 2015

    Seit drei Jahren organisiert die Orpheus GmbH – Hersteller von Software für Einkaufscontrolling und Procurement Performance Management – eine Trendstudie mit dem Titel „Die Top 10 Agenda-Punkte im Einkaufscontrolling“.

  • Margen optimieren

    einfacher und auch besser seine Margen optimieren. Doch wie schafft man eine nachhaltige Datentransparenz über alle Einkaufsdaten des Unternehmens? Im Folgenden Artikel erfahren Sie wie...

  • Datenstrukturierung und –visualisierung

    Gerade im Bereich Visualisierung ist es enorm wichtig auf einen kompetenten Partner zu setzen, denn dieser Bereich – auch wenn er nur die Spitze des Eisbergs ist – hat die höchste Aufmerksamkeit des Managements. Neben Performance spielen hier vor allem...

  • Expertenwissen Einkaufscontrolling - freies Glossar

    In der Welt des Einkaufscontrollings kursieren viele Begriffe. Doch was genau verbirgt sich hinter den einzelnen Fachwörtern? Orpheus stellte die wichtigsten 45 Definitionen online...

  • Das Sourcing-BI-Framework

    Unternehmensdaten durchlaufen auf dem Weg von der Extraktion aus den Quell-ERP-Systemen bis zur Visualisierung in einem Einkaufsreport viele Stationen. Jede von ihnen leistet ihren Beitrag. Am Ende können Sie auf Basis dieser Reports wichtige und...

  • Datenimport, -aufbereitung und -veredelung

    Zum Aufgabenbereich von Datenimport und Datenaufbereitung gehören klassische ETL-Aufgaben genauso wie diverse Methoden, welche die Datenbasis berenigen und verbessern (Cleansing)...

  • Bausteine für Einkaufscontrolling-Lösungen

    Bei der Konzeption von Teilen unserer Einkaufscontrolling-Lösung Spend Control , haben wir uns einigen Herausforderungen gestellt: Die Bausteine sollten nach einem einfachen und performance-optimierten Schema aufgebaut werden. Parallele Verarbeitung...

  • Projektteam

    Das Orpheus-Projekt-Team für Einkaufscontrolling-Lösungen stellt sich vor. Für die Einführung einer professionellen Einkaufscontrolling-Lösung brauchen Sie...

  • Flexibilität in der Systemlandschaft

    Professionelle, moderne Einkaufscontrolling-Software kann auf verschiedenste Systeme (SAP, Oracle, Microsoft) aufsetzen. Somit können Daten aus allen Unternehmensbereichen zusammengeführt werden...

  • Klassifizierung von Einkaufsdaten

    Um Einkaufsdaten klassifizieren bzw. kategorisieren zu können, muss in einem ersten Schritt ein entsprechendes Schema definiert werden. Als Basis wird normalerweise der Kategorisierungs-Standard eCl@ss , wahlweise auch UNSPSC verwendet...

  • Lieferantenkonsolidierung

    Lieferanten sind in ERP-Systemen aus diversen Gründen oft mehrmals angelegt. Hinzu kommen konzernübergreifende Lieferanten, die in unterschiedlichen Quellsystemen vorkommen....


Ergebnisse 1 - 31 von 31
Sprechen Sie uns an.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und stellen Ihnen unsere Lösungen in einer kurzen Online-Präsentation vor. Nennen Sie uns zwei Wunschtermine und teilen Sie uns mit, wie Sie kontaktiert werden möchten. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.