Methoden der Künstlichen Intelligenz und BigData-Analytik für Ihren Strategischen Einkauf

Methoden der Künstlichen Intelligenz und BigData-Analytik für Ihren Strategischen Einkauf

Im Einkauf fallen aus der Vielzahl der genutzten Systeme (ERP-Systeme, elektronische Kataloge, eProcurement, Contract Management, SRM-Systeme etc.) immer mehr Daten an, die jedoch in vielen Unternehmen bisher nur unzureichend oder gar nicht genutzt werden. Dabei stehen inzwischen sehr leistungsfähige Methoden der Künstlichen Intelligenz bereit, um den strategischen Einkauf ...

Laden Sie sich den kompletten Artikel als kompaktes Whitpaper im PDF Format herunter.

WHITEPAPER LESEN!

... Die Abbildung zeigt die wesentlichen Einsatzbereiche von BigData Algorithmen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz (abgekürzt KI; im englischen wird die Abkürzung AI verwendet, was für Artifi cial Intelligence steht), die sich für Fragestellungen des strategischen Einkaufs eignen. Im Kern geht es meist darum, die anfallenden Einkaufsdaten durch Methoden der Künstlichen Intelligenz so aufzubereiten, dass sie für intelligente Analysen und Maßnahmen nutzbar werden (BigData Analytics for Procurement). Wir von Orpheus bezeichnen diesen Themenbereich zusammenfassend als „Semantic Data Management“.

Ziel des Semantischen Daten-Managements ist es, den Einkaufsleiter/CPO sowie die Finanzbereiche und Controller mit sauberen / fehlerfreien, harmonisierten und klassifi zierten Daten und Fakten zu versorgen, damit ihre ...