Was versteht man unter Spend Management?

Spend Management ist die im anglo-amerikanischen Umfeld gebräuchliche Bezeichnung für Einkaufs- bzw. Beschaffungscontrolling. Spend Management wird oftmals mit Savings Management kombiniert eingesetzt.

Spend Management verbessert die Transparenz über das Beschaffungsvolumen sowie über Preise und Mengen aller Unternehmensbereiche weltweit. Es dient der strukturierten Analyse der Lieferanten-Ausgaben mit dem Ziel, Kostensenkungs- und Optimierungspotenziale zu identifizieren und zu monitoren sowie geeignete Maßnahmen in die Wege zu leiten, um z. B.

  • die Lieferantenbasis zu optimieren
  • Ausschreibungen für bestimmte Potenzialfelder durchzuführen
  • gezielte Preisverhandlungen einzuleiten
  • Rahmenverträge (neu) zu verhandeln oder
  • das Working Capital zu optimieren
SpendControl 2017
Software für Spend Management - Mit der Beschaffungscontrolling-Software "SpendControl" können Sie in Ihrem Einkauf professionell Spend Management betreiben.

Eine große Bibliothek leicht verständlicher Kennzahlen für Einkauf und Beschaffung sowie spannender Standard-Reports ermöglichen Ihnen eine Vielzahl tiefer gehender Analysen, zu beliebigen Messgrößen, wie Preise, Mengen, Spend, u.v.m.
Online-Präsentation anfragen

Lesen Sie die Studie 2016 "Big Data Analytics im strategischen Einkauf", oder laden Sie sich die Studie im kompakten PDF Format herunter.

Format: PDF,
Seitenanzahl: 64,
Dateigröße: ca. 1,6 MB

Glossar durchusuchen

Orpheus Blog

Lesen Sie Blog-Artikel rund um Einkaufscontrolling, Initiativen Tracking und BigData Analytics.

Savings Mining & Spend Management
Savings Mining & Spend Management sind ohne eine ausreichende Datenqualität nur mit sehr großem manuellen Aufwand möglich. ...

Weblinks

Link zum Wikipedia Artikel für weitere Informationen

Holen Sie sich die PDF-Version dieses Glossars - kostenfrei: