Orpheus, a McKinsey company - Digital Backbone

Digital Backbone &
Visualization

mehr zu
Digital Backbone & Visualization
Orpheus, a McKinsey company - Impact Tracker

Data Connectivity &
Transformation

mehr zu
Data Connectivity & Transformation
Orpheus, a McKinsey company - Data Categorizer

Data Cleansing &
Categorization

mehr zu
Data Cleansing & Categorization
Orpheus, a McKinsey company - Spend Control

Dashboards &
Insights

mehr zu
Dashboards & Insights
Orpheus, a McKinsey company - Category Analytics

Analysis &
Ideation

mehr zu
Analysis &
Ideation
Orpheus, a McKinsey company - Impact Tracker

Integrations &
Ecosystem

mehr zu
Integrations & Ecosystem
Orpheus, a McKinsey company - Advisory Center

Alerting &
Recommendations

mehr zu
Alerting & Recommendations
Orpheus, a McKinsey company - Impact Tracker

Impact &
Savings Tracking

mehr zu
Impact & Savings Tracking

Was sind KPIs im Einkauf?

KPI ist die Abkürzung von Key Performance Indicator, zu Deutsch: Leistungskennzahl. Diese Indikatoren sind Kennzahlen, die dazu dienen, Transparenz, Erfolge bzw. Einsparungen, Compliance, Prozesseffizienz, Risiken und viele andere Aspekte des Strategischen Einkaufs zu überwachen sowie Trends und andere Datenmuster zu erkennen.

KPIs unterscheiden sich von „normalen“ Einkaufskennzahlen dadurch, dass sie für sich alleine aussagekräftig sind. Jeder einzelne KPI im Einkauf ist für die Unternehmenssteuerung enorm wichtig. Die Auflistung zeigt die wichtigsten Kennzahlen-Bereiche bzw. KPI im Strategischen Einkauf. Die Übergänge zwischen KPI und Kennzahlen sind dabei fließend und je nach Unternehmen anders definiert:

Transparenz im Einkauf
Spend, Menge, Preise, Einkaufserfolge

Lieferanten-Management
Transparenz ("Verhandlungsblatt"), Bewertungen (Hard- & Soft-Facts) - u.a. Qualität und Liefertreue, ähnliche Lieferanten & Alternativ-Lieferanten, Risiko

Warengruppen-Management
Transparenz, Einkaufserfolge, Compliance, Prozesse & Automation, Lieferanten, Working Capital, Allokation

Einkaufserfolge und Einsparungen (cost reduction & cost avoidance)
MPV, Spend-Flussrechnung, Maßnahmen, Internes Benchmarking, Währungseffekte (Gewinne/Verluste), Markteffekte bzw. Kostentreibereffekte, Wirkanalysen (Korrelationen), LPP & Kosten-Regressionen, Savings-Potentialanalysen

Wertbeitrag & GuV-Integration
Budgetabweichungen, Maßnahmen

Compliance
Bestellbezug, Vertragsbezug, Preis-Compliance, Lieferanten-Compliance (Preffered Supplier), Datenqualität, Risiko & Blocked Supplier (z.B. Sanktionslisten), Maverick Buying-Quote, Rahmenvertragsnutzung, Zahlungskonditionen

Prozesse & Automation
Buying Channel, Prozess-Automation, Prozess-Durchlaufzeiten, Transationsmengen & SLA's (SLA-Controlling)

Risiko
Finanz-Risiko, Supply-Chain-Risiko, Andere Risiken

Allokation
Low Cost Country Sourcing, Best Country Sourcing, Global Sourcing

Liefertreue
Termintreue, Mengentreue

Internes Benchmarking
Gesellschaftsvergleiche mit Top_Level KPI, Category Spend Ratio, Category Spend Fragmentation, Preis-Abweichungen beim gleichen Material, Gemeinsam genutzte Lieferanten

Abstimmung Vertrieb
Fremdbezugsanteil an Endprodukt (BOM), Vertriebsplan-EK-Plan -> Abweichungsanalyse

Dashboards & Insights - Advanced Analytics, Transparenz & KPIs

Dashboards & Insights

KPI-Systematik für den Einkauf - Mit dem KPI-System von Dashboards & Insights können Sie alle im Einkauf gängigen KPIs automatisch und valide berechnen:

Eine große Bibliothek leicht verständlicher Kennzahlen für Einkauf und Beschaffung sowie spannender Standard-Reports ermöglichen Ihnen eine Vielzahl tiefer gehender Analysen, zu beliebigen Messgrößen, wie Preise, Mengen, Spend, u.v.m.

Dashboards & Insights Demo anfragen mehr zu Dashboards & Insights

Glossar durchsuchen

Orpheus Blog

Lesen Sie Blog-Artikel rund um Einkaufscontrolling, Initiativen Tracking und BigData Analytics.

Weblinks

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel:

Sprechen Sie mit unseren Experten