Was gehört zur "Einkaufsplanung"?

Zur Einkaufsplanung gehören neben der Budgetplanung auch das Forecasting von Kennzahlen wie Beschaffungsvolumen (Spend) und Einsparungen.

Bei der Planung des Spend kann eine Mengen- und eine Preisplanung separat erfolgen. Weitere Planungen können auf der Ebene einzelner Maßnahmen erfolgen (Einkaufsinitiativen).

Die strategische Vorausplanung der Einkaufsinitiativen und deren Ergebnisse (z. B. die Verhandlungen mit einem Lieferanten) sind insbesondere wichtig, um Einsparungen planen und messen zu können.

InitiativeTracker 2017
Die Software erlaubt es Ihnen, Ihre Einkaufsprojekte und -aktivitäten abzubilden, sie zu planen und verantwortlichen Mitarbeitern zuzuordnen. Stichwort: Maßnahmen-Controlling. Geplante Einsparungen lassen sich mit Ihren realisierten Ist-Zahlen vergleichen und Einkaufserfolge über komfortable Auswertungen bequem darstellen.

Mit IntiativeTracker überblicken Sie alle Einsparungsinitiativen und sehen in Echtzeit deren Zielerreichungsgrad.
Online-Präsentation anfragen

Lesen Sie die Studie 2016 "Big Data Analytics im strategischen Einkauf", oder laden Sie sich die Studie im kompakten PDF Format herunter.

Format: PDF,
Seitenanzahl: 64,
Dateigröße: ca. 1,6 MB

Glossar durchusuchen

Orpheus Blog

Lesen Sie Blog-Artikel rund um Einkaufscontrolling, Initiativen Tracking und BigData Analytics.

Weblinks

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel:

Holen Sie sich die PDF-Version dieses Glossars - kostenfrei: